ZZF ( Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe , Deutschlands e.V. ) 

Wer oder was ist der ZZF und wofür setzt er sich ein ?

Der ZZF ist ein auf freiwilliger Basis basierender Zusammenschluss der Zoofachbranche ( z.B. Zoofachhändler, Tierfriseure ( = Groomer ) … ) . Seine Mitglieder setzen sich für einen tierschutzgerechten Umgang am Tier und im
Zoofachhandel gemäß „Tierschutzgesetz“ und „Heidelberger Beschlüsse“ ein.
Wir „ZZF – Tierfriseure“ gehören zur Fachgruppe „Heimtierpflege im Salon“ und

setzen den tierschutzgerechten Umgang nach Vorgabe des ZZF - im Salon um. Um auf dem neuesten Stand zu bleiben, bietet die Fachgruppe „Heimtierpflege im Salon“
regelmässige Fort– und Weiterbildungen für seine Mitglieder an. Dies garantiert Fachkenntnis des Groomers und Qualität der ausgeführten/angebotenen
Dienstleistung am Tier.
Die ZZF Fachgruppe „Heimtierpflege im Salon“ hat sich zum Ziel gesetzt, den Beruf

des Groomers bundesweit anerkennen zu lassen. Zur Zeit ist Grooming noch kein in
Deutschland anerkannter Beruf. Diese Berufsanerkennung soll einen höheren Qualitätsstandard am Tier und einen
allgemein besseren Hygiene– und Materialstandard zur Selbstverständlichkeit in jedem
Salon werden lassen.
Nach Ablauf von mindestens 2 Jahren Tätigkeit im Beruf des Groomers, kann ein

„Heimtierpflege – im – Salon - Mitglied“ sich zu einer Prüfung zum „ZZF geprüften
Heimtierpfleger“ anmelden. Diese Prüfung umfasst einen theoretischen und einen praktischen Teil , welche von
einer Prüfungskommission, bestehend aus internationalen Richtern, abgenommen wird.
Weitere Infos zum ZZF unter :www.zzf.de